Verein

Unser Verein besteht aus Freizeitimkern aus den 12 Ortsteilen der Gemeinde Sinntal und darüber hinaus. Momentan beträgt die Mitgliederzahl 55 (7 Königinnen, 48 Drohnen).
Neben der Honigernte sind die Aufgaben unserer Imker die Zucht und Haltung unserer Bienenvölker im Sinntal. Durch eine möglichst flächendeckende Besetzung unserer Landschaft mit Bienenvölkern kann eine Bestäubung aller blühenden Nutzpflanzen gewährleistet werden. Somit dient die Imkerei dem praktischen Umweltschutz: Nutzpflanzen und Wildgewächse werden durch die Bienenbestäubung befruchtet und werden so vor dem Aussterben bewahrt. Viele Früchte dieser Wildgewächse bieten ausreichend Nahrung für zahlreiche andere Tierarten.
Seit dem Jahr 2012 betreuen wir uns ein eigenes Vereinsgelände in Sinntal-Sterbfritz und führen dort praktische Arbeiten an unseren Bienenvölkern durch. Der Verein ist Mitglied im „Deutschen Imkerbund“.

Auf dem Foto präsentiert sich der Verein auf dem vereinseigenen Gelände mit seinen eigenen Bienenvölkern. Nur der Fotograf musste vor den Fluglöchern stehen und knipsen…